Kulturtipp in DNEWS24

Buchtipp: Der Geschmack Japans

Eine kulinarische Reise durch die Vielfalt Japans.

In dem hochwertig aufgemachten Buch „Der Geschmack Japans“ teilt die bekannte Autorin Laure Kié mehr als 80 authentische Rezepte und bringt uns so die Vielfalt der japanischen Küche näher. Sie nimmt dabei die kulinarischen Traditionen unter die Lupe und präsentiert raffinierte und zugleich einfach nachzukochende Gerichte aus dem Land der aufgehenden Sonne – darunter Miso Ramen, Thunfisch-Tataki und süße Mochi.

Zudem kommen Menschen mit japanischen Wurzeln zu Wort, die von ihrer Esskultur und den dazugehörenden Traditionen berichten. Sie zeigen ihre Lieblingsgerichte und stellen moderne Foodtrends vor. Untermalt werden die landestypischen Gerichte durch die Foodfotografie von Aline Princet sowie durch stimmungsvolle Bilder von Land und Leuten, die Appetit machen.

Die Autorinnen

Laure Kié wurde in Tokio als Tochter einer japanischen Mutter und eines französischen Vaters geboren und tauchte während ihrer gesamten Kindheit sowohl in die traditionelle japanische Küche als auch in die französische Hausmannskost ein. Seitdem kocht sie leidenschaftlich gerne, durchquert Asien auf der Suche nach neuen Geschmacksrichtungen und erlebt täglich die kulinarische Verbindung dieser beiden Regionen mit ihren tiefen Traditionen, die sie bereits in zahlreichen Kochbüchern festhalten konnte.

Aline Princet ist Food-Fotografin und arbeitet für Verlage, Zeitschriften, Werbe- und Kommunikationsagenturen. Aktuell lebt die Fotografin in Paris.

Bibliografie

Verlag: Knesebeck
Seiten: 208
ISBN: 978-3-95728-785-4
Preis: 35,00 Euro

DNEWS24 auf Twitter folgen

DNEWS24-Beitrag teilen

Der Beitrag Buchtipp: Der Geschmack Japans erschien zuerst auf Demografie – Wir informieren, Sie entscheiden!.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert