Kulturtipp in DNEWS24

Buchtipp: Feindkontakt. Von Tom Clancy

Hackerangriffe bedrohen die internationale Sicherheit: Präsident Jack Ryan senior bekommt es mit moderner Guerillakriegsführung zu tun.

Ein unbekannter Hacker namens CHIBI bietet sensible Informationen der US-amerikanischen Geheimdienste international zum Verkauf an. Ein Sabotageakt nach dem anderen ist dank dieser gestohlenen Daten erfolgreich, und die Feinde der Vereinigten Staaten werden hellhörig. Auch kriminelle Organisationen wie das Eiserne Syndikat ziehen ihren Vorteil aus den lukrativen Cyberdeals. Jack Ryan jr. bekämpft den alten Bekannten vor Ort in Polen, während es in Washington für Präsident Jack Ryan senior brenzlig wird: Auch China steigt in den illegalen Datenhandel ein, und CHIBI plant, den dauerhaften Zugriff auf die Cloud der amerikanischen Geheimdienste zu versteigern. Präsident Ryan muss die Schwachstelle finden, und zwar schnell.

Die Autoren

Tom Clancy hatte mit seinem ersten Thriller, »Jagd auf Roter Oktober«, auf Anhieb internationalen Erfolg. Der Meister des Techno-Thrillers stand seitdem mit allen seinen großen Büchern an der Spitze der internationalen Bestsellerlisten. Tom Clancy starb im Oktober 2013.

Mike Maden ist Spannungsautor und Experte für internationale Friedens- und Konfliktforschung sowie für Technologie im internationalen Zeitalter, worüber er seine Doktorarbeit schrieb.

Bibliografie

Verlag: Heyne
Seiten: 576
ISBN: 978-3-453-27460-0
Preis: 26,00 Euro

DNEWS24 auf Twitter folgen

DNEWS24-Beitrag teilen

Der Beitrag Buchtipp: Feindkontakt. Von Tom Clancy erschien zuerst auf Demografie – Wir informieren, Sie entscheiden!.

Eine Antwort

  1. Ich entschuldige mich aufrichtig für diesen Kommentar! Aber ich teste einige Software zum Ruhm unseres Landes und ihr positives Ergebnis wird dazu beitragen, die Beziehungen Deutschlands im globalen Internet zu stärken. Ich möchte mich noch einmal aufrichtig entschuldigen und liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert