Genießen wie Gott in Italien mit DNEWS24

Vorfreude. Italian Secrets in DNEWS24

Hervorragende Grund-Produkte, kleine lokale Erzeuger, Rezepte und Reise-Tipps – eben genießen wie Gott in Italien. Elke Heselmeyer mit ihren Italian Secrets.

Heute lassen wir schon einmal das Jahr 2023 Revue passieren. Wir fassen zusammen, was wir wo so erlebt haben auf unseren Reisen. Das machen wir in der nächsten Woche auch noch einmal und schauen mal, was uns dazu einfällt, bevor wir uns dann ab Mitte November dem Thema „Weihnachten“ bzw. „Natale“ widmen.

Natürlich gibt es auch heute wieder etwas Leckeres zu essen. Heute machen wir…

Rezept der Woche

Pollo alla Contadina (Huhn nach Bäuerinnen Art)

Zutaten

1 bratfertige Poularde von ca. 1,5 kg
Salz und Pfeffer, vorzugsweise aus der Mühle
feinstes Olivenöl (z. B. https://porta-vagnu.de/produkt/olio-extra-vergine-di-oliva-igp-marche-bio/ – dieses Olivenöl ist besonders reich an den wertvollen Polyphenolen)
1 kg Fleischtomaten
3 Knoblauchzehen
2 Zweige Rosmarin
800 g Kartoffeln

Zubereitung:

Die Poularde mit Haut und Knochen in acht Stücke teilen, salzen und pfeffern. 4 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hähnchenteile darin anbraten. Dann für ca. 20 min bei ca. 180 °C (Umluft 160 °C) im Backofen garen.

Die Tomaten etwa eine Minute mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken und häuten, in grobe Stücke schneiden, dabei die Kerne entfernen. Knoblauch pellen und in Scheiben schneiden.

Ca. acht Minuten vor Ende der Garzeit Knoblauch, Tomaten und Rosmarin zum Fleisch geben, würzen.

Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. In Olivenöl kroß braten, zum Schluss erst salzen.

Die Kartoffeln auf Tellern anrichten und die Hühnerstücke mit dem Sud darauf verteilen.

Dazu reichen wir einen leichten Rotwein aus Norditalien. Von Cantine Franzosi gibt es den Riviera del Garda Classico:
https://porta-vagnu.de/produkt/riviera-del-garda-classico-rosso-dop/

Sehr zum Wohl e buon appetite!

Gut zu wissen

Weine und mehr gibt es im Online-Shop von Porta-Vagnu: porta-vagnu.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert